Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

CeramOptec
02.12.2021

Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,

in diesem Newsletter stellen wir Ihnen die AR-Beschichtung vor wie auch die neue Newsletter-Rubrik "Schon gewusst?". Danach informieren wir Sie über aluminiumbeschichtete Faseroptiken sowie die neue interaktive Graphik auf der Webseite der CeramOptec. Zudem berichten wir über optische Fasern, die nicht dicker sind als ein menschliches Haar. 

AR-Beschichtung

Durch eine AR-Beschichtung lassen sich Reflexionsverluste an den Stirnflächen der Fasern nahezu vollständig vermeiden, wodurch die Transmission um etwa 7% gesteigert werden kann. Dies ist besonders bei medizinischen Eingriffen wichtig, bei denen die Leistungsintensität immer gleichmäßig bleiben muss.


Artikel in MED engineering: S. 38-39 

Schon gewusst?

Der erste Versuch, Licht weiterzuleiten, wurde bereits 1870 unternommen. Das Experiment wurde vom Wissenschaftler John Tyndall (1820-1893) durchgeführt. Er erfand außerdem den Hohllichtleiter. Dieser führte zur Entwicklung der Faseroptik.

Aluminiumbeschichtete Faseroptiken

Die neue AL-Fiber der CeramOptec eignet sich für Betriebstemperaturen zwischen -196°C und +400°C. Die Fasern sind sehr belastbar und eignen sich besonders für Bereiche, in denen Wärmemanagement eine wichtige Rolle spielt.

Mehr Informationen

Interaktive Graphik

In kurzer Zeit wird es auf der CeramOptec-Webseite eine Neuerung geben. Die CeramOptec arbeitet an einer interaktiven Graphik, die die wichtigsten Produkte hervorhebt und kurz erläutert. Von dort kommen Sie auf kurzem Wege zum gewünschten Produkt.

Haarfeine optische Fasern

Wissenschaftler der Uni Bonn haben es geschafft, optische Fasern herzustellen, die nicht dicker sind als ein menschliches Haar. Sie sind vielseitig einsetzbar, da sie auch in der Farbe abstimmbar sind. Dies wird durch gegenüberliegende Spiegel erreicht, die verstellbar sind.


Artikel auf pro-physik

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

CeramOptec GmbH
Siemensstr. 44
53121 Bonn
Deutschland

+49 228 – 979670
sales@ceramoptec.com
CEO: Dr. Damian Plange, Dr. Roland Dreschau
Prokurist: Holger Bäuerle
Register: HRB 4633
Tax ID: DE 811 188 951